MAIKUNDGEBUNG

Brenn´ in den Mai in Bad Bodenteich

Manchmal muß man sich einfach von Zwängen und Konventionen lösen - selbst wenn es kalendarische sind. Frecherweise fiel der erste Mai dieses Jahr dermaßen unglücklich, daß das Hineinbrennen in den Wonnemonat per Erlaß ein paar Tage vorverlegt werden mußte. Lohn dieser datumstechnischen Beugehaft war ein Wochenende bei fast schon hochsommerlichem Wetter und ausgezeichneten Rahmenbedingungen. Erneut wurde die ehemalige Schießanlage Bad Bodenteich von der Schall- und Rauchgruppe unter tatkräftiger Mitwirkung der Lüneburger Streetfighterschaft zum Austragungsort einer konspirativen Zusammenkunft bestimmt und entsprechend präpariert.

Brenner aller Länder vereinigt euch

Konnte man im vergangenen Jahr noch bei Bodenfrost Gefahr laufen, mit dem Schlafsack am Grund festzufrieren, galt die Sorge heuer eher verbrannter Haut oder unkontrollierter Transpiration. Um der trockenen Anlage nicht den roten Hahn aufs Dach zu setzen, wurde permanent bewässert und offenes Feuer vermieden - was angesichts der lokalen Beforstung, welche trockener als die Haut von Uschi Glas war, mehr als nur angebracht war. Infolge dessen wurden dann auch lediglich ein paar Pneus kontrolliert den Flammen geopfert - und zwar gleich an zwei verschiedenen Stellen: Zum einen auf der betonierten und materialmordenden Beton-Brennplatte. Zum anderen in luftiger Höhe, auf den Zinken eines Hubstaplers, welcher mit einem kleinen Brenngatter versehen war. Flora und Fauna blieben somit unbeschädigt.

Chaostage

Obwohl nur ein einziger Veranstaltungstag angesetzt war, füllte sich der Platz am Samstag zunächst noch etwas zäh. Doch zur fortgeschrittenen Stunde entwickelte sich schließlich eine respektable Anreisewelle, die sich nach und nach in das großzügige Areal ergoß. Den Einlaß ebneten vernünftige fünf Euronen Wegzoll - angesichts der gut ausgestatteten Location mitsamt gebotener Infrastruktur und kostenlosem Reifenservice sicher nicht überzogen. Dennoch blieb das Ganze nicht ohne Makel: Während man aufgrund der ausgezeichneten Temperierung und guten Mischungsverhältnisse über die Getränkepreise auf Kneipenniveau noch hinweg sehen kann, so muß dem für die musikalische Beschallungen verdingten Schergen doch ein klarer Rüffel erteilt werden. Rund zwei Tage mit einer Anzahl von Liedern zu bestreiten, die locker auf eine (!) CD passen würden und noch dazu offenbar aus dem Handbuch "Rockerparties - leicht gemacht" stammen, ist wirklich keine strahlende Leistung. Daß es auch anders geht, hatte der Vorgänger des letzten Jahres ja sauber bewiesen.

Maikäfer

Untadelig wie immer zeigte sich die Feststoffversorgung: Meister Bruno (selbsternannter "Natural Born Griller") ließ mitsamt seinem Versorgungsteam weder Engpässe noch Streß oder gar Unfreundlichkeit aufkommen. Hier kann die Verneigung nicht tief genug ausfallen. Da kann man nicht meckern - und will es auch nicht. Unter´m Strich eine runde Sache, ausgerichtet von einem mehr als engagiertem Team. Fazit: Eine äußerst empfehlenswerte Möglichkeit, den Mai zu begehen - notfalls eben auch im April.


  • 001 BidM 2007 001 BidM 2007
  • 002 BidM 2007 002 BidM 2007
  • 003 BidM 2007 003 BidM 2007
  • 004 BidM 2007 004 BidM 2007
  • 005 BidM 2007 005 BidM 2007
  • 006 BidM 2007 006 BidM 2007
  • 007 BidM 2007 007 BidM 2007
  • 008 BidM 2007 008 BidM 2007
  • 009 BidM 2007 009 BidM 2007
  • 010 BidM 2007 010 BidM 2007
  • 011 BidM 2007 011 BidM 2007
  • 012 BidM 2007 012 BidM 2007
  • 013 BidM 2007 013 BidM 2007
  • 014 BidM 2007 014 BidM 2007
  • 015 BidM 2007 015 BidM 2007
  • 016 BidM 2007 016 BidM 2007
  • 017 BidM 2007 017 BidM 2007
  • 018 BidM 2007 018 BidM 2007
  • 019 BidM 2007 019 BidM 2007
  • 019 brenn in den mai 2007 019 brenn in den mai 2007
  • 020 BidM 2007 020 BidM 2007
  • 021 BidM 2007 021 BidM 2007
  • 022 BidM 2007 022 BidM 2007
  • 023 BidM 2007 023 BidM 2007
  • 024 BidM 2007 024 BidM 2007
  • 025 BidM 2007 025 BidM 2007
  • 026 BidM 2007 026 BidM 2007
  • 027 BidM 2007 027 BidM 2007
  • 028 BidM 2007 028 BidM 2007
  • 029 BidM 2007 029 BidM 2007
  • 030 BidM 2007 030 BidM 2007
  • 031 BidM 2007 031 BidM 2007
  • 032 BidM 2007 032 BidM 2007
  • 033 BidM 2007 033 BidM 2007
  • 034 BidM 2007 034 BidM 2007
  • 035 BidM 2007 035 BidM 2007
  • 036 BidM 2007 036 BidM 2007
  • 037 BidM 2007 037 BidM 2007
  • 038 BidM 2007 038 BidM 2007
  • 039 BidM 2007 039 BidM 2007
  • 040 BidM 2007 040 BidM 2007
  • 041 BidM 2007 041 BidM 2007
  • 042 BidM 2007 042 BidM 2007
  • 043 BidM 2007 043 BidM 2007
  • 044 BidM 2007 044 BidM 2007
  • 045 BidM 2007 045 BidM 2007
  • 046 BidM 2007 046 BidM 2007
  • 047 BidM 2007 047 BidM 2007
  • 048 BidM 2007 048 BidM 2007
  • 049 BidM 2007 049 BidM 2007
  • 050 BidM 2007 050 BidM 2007
  • 051 BidM 2007 051 BidM 2007
  • 052 BidM 2007 052 BidM 2007
  • 053 BidM 2007 053 BidM 2007
  • 054 BidM 2007 054 BidM 2007
  • 055 BidM 2007 055 BidM 2007
  • 056 BidM 2007 056 BidM 2007
  • 057 BidM 2007 057 BidM 2007
  • 058 BidM 2007 058 BidM 2007
  • 059 BidM 2007 059 BidM 2007
  • 060 BidM 2007 060 BidM 2007
  • 061 BidM 2007 061 BidM 2007
  • 062 BidM 2007 062 BidM 2007
  • 063 BidM 2007 063 BidM 2007
  • 064 BidM 2007 064 BidM 2007
  • 065 BidM 2007 065 BidM 2007
  • 066 BidM 2007 066 BidM 2007
  • 067 BidM 2007 067 BidM 2007
  • 068 BidM 2007 068 BidM 2007
  • 069 BidM 2007 069 BidM 2007
  • 070 BidM 2007 070 BidM 2007
  • 071 BidM 2007 071 BidM 2007
  • 072 BidM 2007 072 BidM 2007
  • 073 BidM 2007 073 BidM 2007
  • 074 BidM 2007 074 BidM 2007
  • 075 BidM 2007 075 BidM 2007
  • 076 BidM 2007 076 BidM 2007
  • 077 BidM 2007 077 BidM 2007
  • 078 BidM 2007 078 BidM 2007
  • 079 BidM 2007 079 BidM 2007