Thunderbuell

Die Technik der XB beruht weitgehend auf Serien-Material, allerdings ist der Mix ein recht interessanter: Um einen kompakteren Hintern hinzukriegen, kombinierte man den "großen" SS-Rahmen mit einem "kleinen" Heck-Gestell – so eins, wie man es beispielsweise an Buells Firebolt-Modellen findet. Doch dafür mußte das Teil nicht nur an seinen Anschlüssen zum Hauptrahmen modifiziert werden. Obendrauf kam dann ein sehr schlankes Solo-Sitzmöbel aus dem Hause Champion, das nach kleinen Anpassungsarbeiten eine sehr schlüssige Tank/Sitzbank-Linie ergibt. Der gelungene Wurf wurde unterseitig mit einem Undertrail sozusagen wasserdicht abgeschlossen.

Der Motor blieb im Prinzip so, wie er einst über'n großen Teich kam. Nur die Peripherie wurde aufgemoppelt: Die Enden der sorgsam polierten Serien-Krümmer münden nun in ein Twister-Duo aus dem Sebring-Programm – die Stereo-Ausgänge sehen da wirklich sehr sexy aus. Auf der Ansaugseite wirkt dagegen Hillbilly-Equipment. Hier werkelt das unheimliche F.A.S.T.-System unter der Tankatrappe, die selbstverständlich Extra-Belüftungen erhielt. Vorn blieb beinahe alles beim alten, nur Buells ZTL-Bremse bekam eine Breaking Wave-Scheibe spendiert, während am oberen Ende eine Acerbis-Maske für den neuen Look sorgt. Im Heck sah man neben der multiplen Einfärbungen verschiedener Technikalien lediglich beim Rad Handlungsbedarf: Das gute Stück wurde auf 6,25" Zoll verbreitert – eine 200er Pelle sollte schließlich schon drin sein.


TECHNISCHE DATEN
Modell: Buell XB 12SS, Bj.’07
Luftfilter: F.A.S.T.-System
Auspuff: polierte Serien-Krümmer, Sebring-Schalldämpfer
Rahmen: Serie, pulverbeschichtet, kurzer Buell-Heckrahmen mit R&R-Ende
Schwinge: Serie, pulverbeschichtet
Gabel: Serie, Standrohre poliert
Gabelbrücken: Serie, pulverbeschichtet
Räder: Serie, hinten auf 6,25“ verbreitert
Bremsen: vorn ZTL-System mit Breaking Wave-Scheibe und –Hydraulikzylinder, Stahlflexleitungen, hinten Serie, Stahlflexleitung
Fußrastenanlage: R&R
Tank: Serie, modifiziert
Maske: Acerbis
Lufthutzen: Serie/Thunderbike
Kotflügel: Serie, modifiziert
Bugspoiler: Serie


Anzeige:


  • 002 Thunder-Buell 002 Thunder-Buell
  • 003 Thunder-Buell 003 Thunder-Buell
  • 004 Thunder-Buell 004 Thunder-Buell
  • 005 Thunder-Buell 005 Thunder-Buell
  • 006 Thunder-Buell 006 Thunder-Buell
  • 007 Thunder-Buell 007 Thunder-Buell